Filmpremiere

Von einer Oscarpreisträgerin zu ihrer Filmpremiere eingeladen zu werden ist natürlich ein ganz außergewöhnliches Erlebnis. Da ich Caroline Link („Nirgendwo in Afrika“) im vorigen Jahr ganz ungezwungen bei einem gemeinsamen Abendessen kennenlernen durfte, hielt sich die Nervosität in Grenzen.

Die Deko vor dem Kino war natürlich etwas Besonderes, die Pressefotografen und Kamerateams auch, aber ansonsten war es ein ganz gemütlicher Kinoabend mit einem eindruckvollen Film: Exit Marrakech

Außergewöhnlich war natürlich, dass die Darsteller nach dem Film alle auf die Bühne kamen und wir auf der Aftershow Party noch Spaß hatten. Dort lernten wir auch Carolines Ehemann Dominik Graf kennen. Seine Münchner Tatort-Interpretationen verstehe ich dadurch trotzdem nicht besser.